Kreditrisiken - Aktuelle Aspekte zur Versicherung von Forderungsausfällen

Online-Veranstaltung am 15.12.2021

Die Kreditversicherung schützt Lieferanten und Dienstleister vor Forderungsverlusten gegenüber zahlungsunfähigen Abnehmern. Auch und besonders in Krisenzeiten wird sie zu einem wichtigen Instrument im Umgang mit Unternehmensrisiken.

 

Erfahren Sie von anerkannten Experten Neues vom Kreditversicherungsmarkt und über die Novelle des Sanierungs- und Insolvenzrechts.

 

 

09.30 Uhr - 10.00 Uhr

"Von der traditionellen Kreditversicherung bis hin zur Excess-of-Loss-Police:
Der Markt bietet viele Sicherungsinstrumente"

 

Claudia Haas
Head of Market Management
Euler Hermes Deutschland
Niederlassung der Euler Hermes SA

 

Tim Hesse
Head of Broker Distribution & Partner Management DACH
Euler Hermes Deutschland
Niederlassung der Euler Hermes SA

 

 

10.00 - 10.30 Uhr

"Strategische Ausrichtung von Kreditversicherungen
in international tätigen Unternehmen"

 

Matthias Beck
Leiter Konzernversicherungen/Risikomanagement
Würth Gruppe
Vorstandsmitglied des GVNW e.V.


Burkhard Wittgen
Mitglied der Geschäftsleitung
Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH
Credit Solutions

 

 

10.30 Uhr - 11.00 Uhr

"Obliegenheiten und Sanktionsmöglichkeiten
in der Warenkreditversicherung"

 

Christian Becker
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht
Eversheds Sutherland (Germany)
Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors
Partnerschaft mbB

 

 

11.30 Uhr - 12.00 Uhr

"Kreditversicherung: (k)ein wichtiger Bestandteil des Forderungsmanagements -
aktuelle Branchen- und Länderrisiken"

 

Uli Schultheiß
Leiter Region Süd, Credit Specialties
Marsh GmbH

 

 

 

12.00 Uhr - 12.45 Uhr

"Fortentwicklung im Sanierungs- und Insolvenzrecht -
Handlungsempfehlungen bei einer Insolvenzanfechtung und
für die Kreditversicherung"

Dr. Kai Engelsberg, LL.M.
Mitglied der Geschäftsleitung
Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH
Credit Solutions

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie das Programm auch zum

Download

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

Teilnahmezertifikat / "gut beraten"

Gerne schreiben wir Weiterbildungszeiten bei „gut beraten“ gut oder stellen ein entsprechendes Teilnahmezertifikat aus.
Bitte beachten Sie, dass für die Gutschriften strenge Regeln - u.a. seitens „gut beraten“ -  gelten und wir gehalten sind, Ihre Teilnahme zu dokumentieren.
Daher ist die Einwahl mit Vor- und Nachnamen zwingend erforderlich (eine rein telefonische Einwahl reicht leider nicht).
Gutschriften bzw. Teilnahmezertifikate können nur für die Vortragszeiten ausgestellt werden, in denen Sie tatsächlich online waren.
 

Hinweise zur Beantragung eines Teilnahmezertifikates bzw. der Gutschrift bei "gut beraten" erhalten alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer automatisch
zusammen mit den Zugangsdaten kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.


Bei Fragen können Sie sich gerne an veranstaltungen(at)gvnw.de wenden.

Gesamtorganisation
Sabine Stoffels 
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

Tel. : +49 (0)228 98223 23

E-Mail: veranstaltungen(at)gvnw.de