Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft

Der GVNW vertritt die Interessen der versicherungsnehmenden Wirtschaft und berät diese auf den unterschiedlichen Gebieten des Versicherungsschutzes. Werden Sie Mitglied beim GVNW und profitieren Sie von unserem vielseitigen Angebot.

Aktuelles aus der GVNW-Welt

slidernewsaufbau
slidercontent

Gemeinsames Positionspapier von GVNW und BDI

Der GVNW sieht gemeinsam mit dem BDI die Notwendigkeit, dass die Bundesregierung frühzeitig die Staatsgarantie für die Extremus AG über den 31.12.2022 hinaus verlängern muss.
Hier geht es zum Positionspapier.

Informationen
slidernewsaufbau
slidercontent

GVNW Mitgliederumfrage zum Renewal 2021/2022

Die Ergebnisse der jüngsten GVNW Mitgliederumfrage zum Renewal zeigen, dass die Marktsituation aus versicherungsnehmender Sicht im Vergleich zum Vorjahr nicht besser geworden ist, 92% der Unternehmen mussten bei der letzten Erneuerungsrunde Prämienerhöhungen akzeptieren. Gleichzeitig wurden aber bei 81% die Kapazitäten reduziert und bei 77% die Deckungen eingeschränkt.
 

Informationen
slidernewsaufbau
slidernewsaufbau
slidercontent

GVNW Symposium 2022

Ab sofort ist die Anmeldung zum größten deutschen Industrieversicherungskongress möglich. Auch die Zimmerbuchung im Tagungshotel INFINITY Hotel & Conference Resort Munich ist freigeschaltet. Melden Sie sich jetzt an und seien Sie dabei - endlich wieder in Präsenz.
Hier finden Sie alle Informationen zum Symposium 2022.
 

Informationen
slidernewsaufbau
slidercontent

Gemeinsames Positionspapier zur Weiterentwicklung von Solvency II

BDI und GVNW begrüßen die Bemühungen der Kommission, Solvency II weiterzuentwickeln und insbesondere die aufsichtsrechtlichen Vorschriften verhältnismäßiger zu gestalten. Jedoch ist mehr Proportionalität für die Captive Versicherer erforderlich. Hier gelangen Sie zum gemeinsamen Positionspapier.

Informationen
slidernewsaufbau
slidercontent

Gemeinsame Stellungnahme zu EIOPA-Arbeitspapier

Die EIPOA als europäischen Versicherungsaufsicht hat ein Arbeitspapier zur „Versicherbarkeit von Pandemien“ herausgegeben. Der GVNW hatte die Möglichkeit, bis Ende März Position zu diesem Arbeitspapier zu beziehen. Gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler - BDVM wurde gegenüber der EIOPA Stellung genommen.
Zum Positionspapier

Informationen
slidernewsaufbau
slidercontent

Aktuelle Informationen zum Versicherungsteuergesetz

Am 10.12.2020 ist das Gesetz zur Modernisierung des Versicherungsteuerrechts in Kraft getreten. Für unsere Mitglieder und Interessenten haben wir nachfolgend eine Übersicht mit aktuellen Beiträgen und Links zu diesem Thema zusammengestellt.

Informationen
slidernewsaufbau
slidercontent

Studie zu einem Risikomanagement-Tool

Durch die von der Funk Stiftung geförderte Studie der V.E.R.S. Leipzig GmbH, einem wichtigen Impulsgeber für die deutsche Assekuranz, sollen im Auftrag des GVNW e.V. Anforderungen an ein Risikomanagement-Tool aufgezeigt werden.

Informationen

Die VersicherungsPraxis

Fachzeitschrift für die versicherungsnehmende Wirtschaft

Aktuelle Ausgabe 05-2022
Titelthema: SPEZIALRISIKEN
 

Aus dem Inhalt:

  • Der Ukraine-Krieg und der Versicherungschutz
  • Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft

 

Weitere Informationen>>>

GVNW Veranstaltungs-Highlights

latestnewsaufbau
latestcontent

GVNW Fachtagung - Fokus bAV und Employee Benefits

|

in Köln mit Vorabendveranstaltung am 31.05.2022

Informationen
latestnewsaufbau
latestcontent

GVNW Symposium

- |

Unterschleißheim bei München

Informationen
latestnewsaufbau
latestnewsaufbau
latestcontent

GVNW Fachtagung Fokus Cyber und Financial Lines

|

in Köln mit Vorabendveranstaltung am 22.03.2023

Informationen

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Wir nehmen Sie gerne in unseren Veranstaltungsverteiler auf, damit wir Sie zukünftig über aktuelle Themen und neue Veranstaltungen informieren können.

Wenn Sie Interesse an der Aufnahme in den Verteiler haben, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an veranstaltungen(at)gvnw.de.

 

Die Aufnahme in den Verteiler kann jederzeit widerrufen werden.