GVNW Fachtagung - Fokus Cyber und Financial Lines

19. März 2020 in Köln
(mit Vorabendveranstaltung am 18. März 2020)

 

Die maximale Teilnehmerzahl für die Fachtagung ist erreicht. Sollten Sie Interesse an einem Platz auf der Warteliste haben, können Sie sich gerne registrieren.

Termin & Ort

  1. Vorabendveranstaltung
    18. März 2020 ab 19 Uhr

    Gaffel am Dom
    Bahnhofsvorplatz 1
    50667 Köln
  2. Fachtagung
    19. März 2020 | 9.15 Uhr - 17.30 Uhr

    Hilton Cologne
    Marzellenstraße 13 - 17
    50668 Köln

Übernachtung

Das begrenzte Zimmerkontingent im Tagungshotel ist zwischenzeitlich erschöpft.

 

Gerne können Sie ein Zimmer zum tagesaktuellen Preis buchen.

Programm

Hier steht das aktuelle Programm zum Download bereit.

 

Inhalte und Themen u. a.

Cyber

  • Live-Hack
  • Quantifizierung von Cyberrisiken
  • Praxisbericht: Cyberversicherung - Erwartungen und Erfahrungen im Zuge einer versicherungstechnischen Umsetzung

D&O

  • ​​​​​​Monitoring im Schadenfall
  • Herausforderungen in der Exzedentenversicherung
  • Aktuelles Marktgeschehen

Teilnahmegebühren und - bedingungen

Übersicht Teilnahmegebühren (p.P. zzgl. MwSt.)

Teilnahmebetrag:
350 €
 

reduzierter Teilnahmebetrag für GVNW-Mitglieder:
150 €
 

Teilnahmebedingungen

Weiterbildung gemäß IDD / "gut beraten"

Alle Teilnehmer erhalten nach der Fachtagung automatisch ein Zertikat, das 360 Weiterbildungsminuten ausweist.

Daneben kann die Weiterbildungszeit bei "gut beraten" gutgeschrieben werden. Hierzu muss das untenstehende Teilnahmeformular ausgefüllt und unterschrieben zurück geschickt werden: veranstaltungen(at)gvnw.de

 

Hier erhalten Sie die benötigten Unterlagen:

Beschreibung der Veranstaltung

Berechnung der Bildungsminuten

Teilnahmeformular

Ansprechpartner

Gesamtorganisation
Sabine Stoffels 
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

Tel. : +49 (0)228 98223 23
E-Mail: veranstaltungen(at)gvnw.de

Sponsoren 2020

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die uns bei der Fachtagung 2020 unterstützen.

Sollten Sie ebenfalls Interesse an einem Sponsoring haben, wenden Sie sich gerne an Sabine Stoffels.

Rückblick 2019