Virtuelle Foren "Sachrisiken: Management und Absicherung"

Wir haben uns sehr über das rege Interesse an den virtuellen Foren zum Thema „Sachrisiken: Management und Absicherung“ gefreut.
Gerne können Sie untenstehende Links zu den Video-Aufzeichnungen der einzelnen Vorträge nutzen, wenn Sie keine Gelegenheit hatten, live dabei zu sein.

 

Teilnahmezertifikat / "gut beraten"

Pro Vortrag schreiben wir gerne bis zu 90 Weiterbildungsminuten bei „gut beraten“ gut oder stellen ein entsprechendes Teilnahmezertifikat aus. Dieses Angebot gilt nur für Teilnehmer, die während der Live-Übertragung eingewählt waren. Das spätere Ansehen des Videomitschnitts reicht für die Gutschrift von Weiterbildungszeit nicht aus.
Bei Fragen können sich Teilnehmer gerne an veranstaltungen(at)gvnw.de wenden.

29.10.2020 / 09.30 Uhr - 10.30 Uhr

"…und dann kam (auch noch) COVID-19
– die aktuelle Situation des industriellen Sachversicherungsmarktes in Deutschland"

 

LINK ZUR VIDEO-AUFZEICHNUNG
Passwort: yB9jVRrt

 

Thomas Peter Markert
Head of Strategy and Product Development / Property
Aon   

 

Inhaltsangabe:

Die Erkenntnis, dass sich die industrielle Sachversicherung in einer harten Marktphase befindet, ist nicht neu. Dennoch ist dieser Marktzyklus mit denen der Vergangenheit nur bedingt zu vergleichen, auch wenn sich auf den ersten Blick viele Gesetzmäßigkeiten zu wiederholen scheinen. Wir wollen mit Ihnen einen intensiven Blick auf die Parameter werfen, die sich verändert haben, und aufzeigen, welche Herausforderungen die nächste Vertragsverlängerung mit sich bringen kann.

Denn ein Umstand ist unumstößlich, die Lernkurve der Versicherer nimmt in einem verhärtenden Markt stetig zu und der erste, notwendige Schritt in diesem Marktumfeld ist es, Transparenz zu schaffen. Denn nur so ist eine Planbarkeit Ihrerseits und eine geeignete Strategie möglich.

29.10.2020 / 11.00 Uhr - 12.30 Uhr

"Das Risk Engineering der Zukunft:
Status und Ausblick"

 

LINK ZUR VIDEO-AUFZEICHNUNG
Passwort: cYW8YTcs

 

Achim Hillgraf
Hauptbevollmächtigter von FM Global in Deutschland
FM Global
Alexander Lubbadeh
Engineering Manager
FM Global

William Mark Slater
Account Engineering Group Manager
FM Global


Inhaltsangabe:
Wie hat Covid-19 das Risk Engineering in den letzten Monaten beeinflusst? Wie unterstützen digitale Angebote das Risk Engineering heute und in Zukunft? Und warum sollte jeder Risk-Manager das Thema Cyber-Resilienz ernst nehmen? Die Experten von FM Global geben einen Einblick in die aktuelle Forschung des Industriesachversicherers, liefern Beispiele aus der Praxis und wagen einen Ausblick auf die kommenden Monate.

30.10.2020 / 09.00 Uhr - 10.30 Uhr

"Wenn es brennt!
Vorbereitet sein, wenn es trotz aller vorbeugenden Maßnahmen doch brennt.

„The missing Link“ zwischen Brandschutz und Risikotransfer."

 

LINK ZUR VIDEO-AUFZEICHUNG
 

Belfor_Checkliste für Katastrophen

 

Martin Schachtschneider
Prokurist, Head of Business Development
BELFOR Deutschland GmbH

Dr. Christian Pehlken
Laborleiter
BELFOR Deutschland GmbH


Inhaltsangabe:

Im Analytik- und Entwicklungslabor eines Brandschadensanierers sprechen Dr. Christian Pehlken und Martin Schachtschneider darüber, wie sich Unternehmen auf den Baustein Schadenminderung durch Sanierung vorbereiten können. Brandschaden, was passiert da wirklich? Welche Brandfolgeprodukte entstehen und was bedeutet das für den Gesundheitsschutz und eine mögliche Betriebsunterbrechung? Wer die chemischen Hintergründe versteht, kennt auch die Möglichkeiten einer Sanierung, der Wiederherstellung und deren Grenzen. Was können Unternehmen selbst  in der Praxis umsetzen um Werte zu retten und zur Schadenminderung beitragen? Welche Themen sollten beim  Arbeits- und Gesundheitsschutz beachtet werden? Warum sind die ersten Stunden nach einem Brandschaden so entscheidend. Welchen Einfluss können Erstmaßnahmen auch auf die Was bedeutet eine Betriebsunterbrechung haben? Zu guter Letzt: Erfahrungen aus der Praxis. Auf welche Details sollten sich Unternehmen vorbereiten und welche Möglichkeiten gibt es dafür. Welche Fallstricke können vermieden werden.

 

Im Gespräch dazu:

Dr. Christian Pehlken leitet bei der BELFOR Europe im Bereich Technical Support das Labor in Neufahrn und ist unter anderem für die Entwicklung von Sanierungschemikalien sowie die fachliche vor Ort Unterstützung bei komplexen Schadenfällen verantwortlich.

Martin Schachtschneider betreut als Head of Business Development für die BELFOR Deutschland GmbH das Notfallreaktionsprogramm Red Alert und ist international Ansprechpartner für Risk- und Insurance Manager der Unternehmen.

30.10.2020 / 11.00 Uhr - 12.30 Uhr

"Lieferketten-Risikomanagement vor und nach Corona.
Muss sich etwas ändern?"

 

LINK ZUR VIDEO-AUFZEICHNUNG
Passwort: eV8guJQ8

 

Präsentation vom 30.10.2020

 

Ahmet Batmaz
Head of Risk Consulting Central & Eastern Europe
Allianz Global Corporate & Specialty SE

Ralf Dumke
Head of Allianz Risk Consulting Property 1
Allianz Global Corporate & Specialty SE


Inhaltsangabe:
Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass Lieferketten durch ein globales Ereignis verwundbarer sind als vor der Krise erwartet. Bisher wurden Lieferketten überwiegend effizient geplant. „Just-in-time”, direkt zur rechten Zeit geliefert oder sogar „just-in-sequence“ zeigen dabei extrem effiziente Ausprägungen, die jedoch sehr verwundbar sind. Die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossenen Grenzen haben uns das vor Augen geführt. Muss sich im CBI-Risikomanagement etwas ändern? Wird sich etwas ändern?
Ahmet Batmaz und Ralf Dumke beleuchten die aktuellen Entwicklungen und wie gut sich Unternehmen darauf vorbereiten und Risiken managen, oder auch nicht.

30.10.2020 / 13.30 Uhr - 15.00 Uhr

"COVID-19 and its impact on claims"

 

Präsentation vom 30.10.2020

 

Damian Glynn
Director, Head of Financial Risks
Sedgwick International UK


Inhaltsangabe:

This talk will provide an overview of the following:

  • Brief recap on BI cover and the absence of a ‘standard BI wording’
  • Covid triggered claims
    • Initial response of Insurers and the UK government
    • Regulator test case framework, and the approach taken to provide clarity
    • Court hearing July 2020
      • What the case considered
      • What the case explicitly did not address
    • Subsequent judgement September 2020
      • Disease extensions
      • Hybrid extensions
      • Non damage extensions
      • Causation
      • Wide Area Damage (Orient Express Hotels)
    • Current appeals process and potential timescale
  • Pre existing claims impacted by Covid

Gesamtorganisation
Annika Gemein
Referentin Veranstaltungsmanagement

Tel. : +49 (0)228 98223 24

E-Mail: veranstaltungen(at)gvnw.de