Digitale Industrieversicherungsforen

10./11.11.2021

Am 10. und 11. November 2021 laden wir herzlich zu unseren digitalen Industrieversicherungsforen ein.

 Verschiedenen Experten aus der Versicherungsbranche beleuchten aktuelle Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Online-Veranstaltung haben die Möglichkeit, selbst Fragen zu stellen oder Anmerkungen beizusteuern.

Anmeldung

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine separate Anmeldung notwendig.

Die Online-Veranstaltung findet mithilfe von Cisco Webex statt. Den Einwahllink finden interessierte Teilnehmer ab Donnerstag, 04.11.2021, hier auf der Homepage. Zusätzlich versenden wir den Link an unseren Veranstaltungsverteiler.

 

Kalendereintrag:
Klicken Sie hier, um sich den Termin in Ihrem Kalender vorzumerken.

Termine

Mittwoch, 10.11.2021
09.00 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag, 11.11.2021
09.00 Uhr - 15.30 Uhr
 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenlos.

Die Online-Veranstaltung findet mithilfe von Cisco Webex statt.

Teilnahmebedingungen

Weiterbildungszeit

Für diese Online-Veranstaltung wird keine Weiterbildungszeit vergeben.

Programm

Mittwoch, 10.11.2021

09.00 Uhr - 10.00 Uhr
IVP Marktbericht – Digitalisierungserfolge mit Plattformstrategien für Internationale Versicherungsprogramme
Swiss Re Corporate Solutions ist seit rund drei Jahren mit eigenem Netzwerk und PULSE, einer Softwarelösung zum Managen internationaler Versicherungsprogramme (IVP), im Markt aktiv. Der Erfahrungsbericht mit anschließender Diskussion umfasst Feedback von neuen Versicherungsnehmern sowie von Kooperationspartnern (Versicherer, Versicherungsmakler und Netzwerke). Zudem erläutern die Referenten den Umgang mit Herausforderungen und geben einen Ausblick auf kommende Entwicklungen.


Bijan Daftari
Country Manager Germany & Austria
 

Reto Collenberg
Head International Business EMEA & APAC


Swiss Re Corporate Solutions

 

 

10.00 Uhr - 11.00 Uhr
Wenn sich Property und BI Risiken realisieren: Die Lehren aus Pandemie und Naturkatastrophen.
Schadenhilfe konkret und die Vorbereitung darauf.


Martin Schachtschneider
Head of Business Development

BELFOR Deutschland GmbH

11.00 Uhr - 11.15 Uhr
Pause

11.15 Uhr - 12.15 Uhr
Risikobewertung im Nachhaltigkeitsumfeld
1) Messung & Quantifizierung der unternehmerischen Nachhaltigkeit - ein Risikoanalyseansatz

Nachhaltigkeit entwickelt sich in vielen Unternehmen zu einem entscheidenden Faktor und damit zu einer potenziellen Risikoquelle für den Geschäftserfolg. Um die unternehmerische Nachhaltigkeit so intelligent und effizient wie möglich zu managen, muss die Unternehmensführung eine wirksame Bewertungs-, Mess- und Quantifizierungsmethode für die unternehmerische Nachhaltigkeit einführen - ähnlich der seit Jahrzehnten für Qualitäts- oder Compliance-Fragen eingesetzten. Die Grundlage für eine solche Methode bilden die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN SDGs).


Yalcin Ölmez
Systemtechnik, Sicherheit und Risiko

2) Green Building Kompass – der Weg zur nachhaltigen Immobilie
Der Vortrag adressiert Lösungsvorschläge für eine nachhaltige Planung, einen effizienten Bau und einen optimierten Gebäudebetrieb im Kontext der aktuellen Nachhaltigkeitsdebatte. Nachhaltigkeit entlang des Gebäude-Lebenszyklus ganzheitlich gedacht, bedeutet: technische Anforderungen mit aktuellen regulatorischen Anforderungen zu kombinieren. Es bedeutet aber auch, sich innerhalb des Gebäude-Eco-Systems mit Herausforderungen im Neubau sowie im Gebäudebestand und den damit verbundenen unterschiedlichen Stakeholder-Erwartungen auseinanderzusetzen.
 

Marc Grosskopf
Business Unit Manager
Building Lifecycle Services
 

3) Wasserstoff als elementarer Bestandteil der Energiewende - große Chancen, neue Risiken

Wasserstoff hat das Potential ein elementarer Bestandteil der Dekarbonisierung großer Industriesegmente zu sein, z. B. Energie, Mobilität und Logistik. Aus diesem Grund haben bereits viele Länder
weltweit Wasserstoffstrategien veröffentlicht und Investitionen in neue Projekte steigen täglich auf neue Rekorde. Bei all den Chancen, die Wasserstoff bietet, entstehen auch neue Risiken, die bewertet und beherrscht werden müssen.
 

Dr. Thomas Weiß
Business Line Manager Hydrogen | PtX | Storage


TÜV SÜD

 

12.15 Uhr - 13.30 Uhr
Mittagspause
 

13.30 Uhr - 14.30 Uhr
Relevante Aspekte im Risikomanagement internationaler Unternehmen vor dem Hintergrund zunehmender geopolitischer Spannungen

Im Rahmen der Veranstaltung gibt Herr Schlick einen Überblick über die Risiken, die im Rahmen von Political Risk, Credit & Bond (PRCB) Policen abgesichert werden können. Hierbei erläutert er auch die Unterschiede zu Deckungskonzepten für Warenkredite sowie zahlreiche weitere wichtige Risikomanagementaspekte für die im Ausland belegenen Risiken deutscher Unternehmen.

 

Heiko Schlick
Lead Underwriter Political Risk, Credit & Bond (PRCB) Germany


AXA XL

14.30 Uhr - 15.30 Uhr
Lernen Sie unseren FM Global Research Campus kennen

Brände, Explosionen, Hochwasser, Windstürme in Hurrikanstärke und Erdbeben gehören zum Alltag des FM Global Research Campus. Ausgestattet mit modernster Technik, ermöglicht uns der Research Campus, wissenschaftliche Erkenntnisse zu verschiedenen Risiken zu gewinnen – denn Resilienz spekuliert nicht, sie plant. Begleiten Sie uns auf einer virtuellen Tour durch unser einzigartiges Forschungs- und Testzentrum und beobachten Sie aus nächster Nähe, wie wir Forschung und Technik einsetzen, um Ihnen zu Resilienz zu verhelfen.


Jens Vollweiler
Learning Experience Facilitator

William Slater
Account Engineering Group Manager

FM Global

 

Programm

Donnerstag, 11.11.2021

09.00 Uhr - 10.00 Uhr
Resilience notwithstanding the turbulence:
Dealing with systemic risks unleashed by Climate Change!

Metaphorically speaking the business climate in India is in a state of flux and will only intensify. The key driver will indeed be #ClimateChange. What makes this a fascinating subject matter is the fact that several inter-related triggers are together driving it into a systemic zone. The ongoing blending of emerging risks is creating a heady concoction. It is thereby nudging risk management to overcome its myopia, self-imposed limitations, reactive methodologies and reliance on the retrospective. Leveraging the emerging systemic risks calls for imagination, adaptive practices and all-round resilience - so as to anticipate new demands of this marketplace and arrive at a win-win outcome. The presentation will endeavour to chart this path.


Praveen Gupta (Vortrag in Englisch)

J.B.Boda Group

 

 

10.00 Uhr - 11.00 Uhr
Property- and Risk Management –
Location Intelligence für die versicherungsnehmende Wirtschaft

Risk Management und Business Continuity @Corporate Insurance

Naturgefahren wie zum Beispiel Starkregen, politische Unruhen und Cybervorfälle haben in den letzten Jahren rasant zugenommen. Diese Umstände wirken sich insbesondere auf den Prozess des Underwritings in der Industrieversicherung aus. Das Wissen über geografische Risikolagen zu versichernder Assets und Standorte ermöglicht es, Risiken automatisiert zu bewerten und Tarife zu optimieren sowie transparent darzustellen. 

Im GVNW Industrieforum zeigen Geocom by VertiGIS und Esri praxisnah, wie Sie mit den richtigen Lösungen Risikoschwerpunkte frühzeitig erkennen und bewerten. Sehen Sie, wie Sie mit Location Intelligence Ihre Daten in Wert setzen, zu versichernde Objekte im Blick behalten – und dank Standortinformations- und Prozesstools schnell risikominimierende Maßnahmen und Entscheidungen treffen.
 

Lorenz Banzer
Solution Consultant

Geocom Informatik GmbH (by VertiGIS)


Thomas Behnert
Account Executive
Commercial
Germany

Esri Deutschland GmbH

11.00 Uhr - 11.15 Uhr
Pause

11.15 Uhr - 12.15 Uhr
Erfahrungen aus den jüngsten Flutereignissen - Konsequenzen für die Zukunft

Diskussion der jüngsten Flutereignisse im Hinblick auf

  • neuartige Schadenerfahrungen
  • potentielles Risikomanagement aus Sicht der Risikoingenieure
  • Chancen und Herausforderungen einer präzisen Risikomodellierung
  • Konsequenzen für die Versicherbarkeit der Naturgefahren.
     

Moderation:
Martin Zschech
Head of Distribution CEE

Referenten:
Ralf Dumke
Head of Risk Consulting Property CEE

Holger Geier
Head of Claims Property, Energy, Construction CEE

Dr. Hannes Römer
Expert CAT Research

Jürgen Wiemann
Head of Property CEE

Allianz Global Corporate & Specialty SE

12.15 Uhr - 13.30 Uhr
Mittagspause
 

13.30 Uhr - 14.30 Uhr

Die Welt im Wandel - Cyber, politische Unruhen & Co.:
Wie sich Unternehmen dagegen wappnen können.

Weltweite Unsicherheiten werden zur Bedrohung für Unternehmen und damit zum operativen Geschäftsrisiko. Mit welchen Maßnahmen können sich globale Unternehmen vor Cyber-Bedrohungen und politischen Unruhen schützen und ihre leistungsfähige Lieferkette aufrechterhalten?


Joanna Hitchcock (Vortrag in Englisch)
Underwriting Manager Political Violence
AIG


Tobias Caspar
Cyber Risk Engineer DACH
AIG Europe S.A., Direktion für Deutschland

14.30 Uhr - 15.30 Uhr
Market Report Live

Andreas Wendt
Geschäftsführung

 

Sandra Dammalacks
Leiterin Financial Lines


Thomas Hergarten
Leiter Sach / Ertragsausfall

 

Jörg Linnert
Leiter Haftpflicht / Unfall / Rechtsschutz


deas Deutsche Assekuranzmakler GmbH

 

Gesamtorganisation
Annika Gemein
Referentin Veranstaltungsmanagement

Tel. : +49 (0)228 98223 24

E-Mail: veranstaltungen(at)gvnw.de