Absage des GVNW Symposiums 2020

Aufgrund der Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie kann das diesjährige GVNW Symposium in seiner gewohnten Form nicht stattfinden und wird abgesagt.

Das GVNW Symposium im Herbst ist der größte und wichtigste Industrieversicherungskongress im deutschsprachigen Raum und für viele die zentrale Veranstaltung, um sich jährlich mit Marktpartnern und Kollegen zu treffen, auszutauschen und sich fachlich zu informieren.

Dazu gehört es auch, mit den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern den bayerischen Abend zu genießen, an den Ausstellungsständen schnell die relevanten Ansprechpartner zu finden und viele Gespräche zu führen, die oft beim Dinner entspannt fortgesetzt werden. Dieses Veranstaltungskonzept wird aber, nach jetziger Einschätzung (14.05.2020), aufgrund der Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie auch im September nicht umsetzbar sein. Damit ist es für den GVNW weder vorstellbar noch möglich, das diesjährige Symposium in der gewohnten Form durchzuführen.

Aus diesem Grund haben sich Vorstand und Geschäftsführung des GVNW dazu entschieden, das GVNW Symposium 2020,  welches für den Zeitraum des 2. bis 4. September 2020 geplant war, abzusagen.

Alle an der Entscheidung Beteiligten bedauern diese Absage wirklich sehr. Jedoch waren sich die Verbandsmitglieder sowie die Sponsoren und Aussteller, mit denen in den letzten Tagen gesprochen werden konnte, darüber einig: Die Gesundheit der Teilnehmer geht vor und besser kein Symposium als eine Veranstaltung in einem verändertem Format!

Im Zeitraum des abgesagten Symposiums im September plant der GVNW kostenfrei virtuelle Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Themen anzubieten. Die Planungen laufen an und zu einem späteren Zeitpunkt wird hierüber detailliert informiert.

Bereits jetzt lädt der GVNW herzlich zum GVNW Symposium 2021 ein, das für den 8. bis 10 September 2021 in München/Unterschleißheim geplant ist.