Sonderheft Cyber-Versicherung

Wie sich Unternehmen am besten schützen können

 


3., aktualisierte Auflage
Herausgeber:
Jörg Heidemann
Autor:Wilfried Flagmeier
Format:Brochure, Taschenbuchformat 105x165 mm
Seiten152
Preis:10,60 € inkl. MwSt. und Versand
Sonderpreis für GVNW-Mitglieder:7,00 € inkl. MwSt. und Versand

 

 

Unternehmen arbeiten heute mit modernster Informationstechnologie und sind oft weltweit vernetzt. Damit sind die Betriebe aber gleichzeitig einer immer größeren Gefährdung durch Cyberkriminalität ausgesetzt. Ob Datenverluste, Erpressung durch Hacker oder Betriebs- und Lieferkettenunterbrechungen, die Folgen sind vielseitig und können erhebliche Eigen- und Drittschäden nach sich ziehen. Dass hier ein Umdenken zur Absicherung gegen Cyber-Risiken stattfinden muss, steht außer Frage. Eine besondere Hilfestellung gibt aktuell der Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft  e.V., der in Zusammenarbeit mit dem Wissens- und Informationsanbieter Wolters Kluwer ein Sonderheft „Cyber-Versicherungen“ herausgebracht hat.

Neben aktuellen Herausforderungen und Beispielen für Schadenpotenziale erfährt der Leser vor allem, welche Maßnahmen zur Risikominimierung angestrebt werden können, um die wirtschaftliche Bedrohung für das Unternehmen einzugrenzen. Aber eine höhere IT-Sicherheit allein ist oft nicht ausreichend. Deshalb gilt es, im Rahmen einer IST-Analyse auch den Versicherungsschutz intern zu prüfen. Herausgeber Jörg Heidemann und Autor Wilfried Flagmeier geben dazu einen detaillierten Überblick über die am Markt verfügbaren Cyber-Versicherungen. Dabei stellen sie die unterschiedlichen Deckungskonzepte tabellarisch gegenüber und vergleichen vor allem die einzelnen Leistungsbausteine und Ausschlüsse. Zudem gehen sie auf die Abgrenzung zu anderen Produkten ein.

Um das Sonderheft "Cyber-Versicherung" zu bestellen, klicken Sie hier.

Alternativ können Sie das Formular auch herunterladen und ausgefüllt per E-Mail oder per Fax an uns senden.

Fax: 02 28/63 16 51

E-Mail: gvnw(at)gvnw.de