Neuer Verbandsname jetzt offiziell - Aus DVS wird GVNW

Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V. heißt ab sofort „Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft e.V.“ (GVNW). Nachdem im April – vor dem Hintergrund der Fusion mit dem Bundesverband firmenverbundener Versicherungsvermittler und -gesellschaften e.V. (bfv) – die Namensänderung beschlossen wurde, wurde diese Ende Juli 2016 in das Vereinsregister eingetragen.

Neben der Interessensvertretung bietet der GVNW seinen Mitgliedern eine individuelle Beratung in allen Versicherungsfragen - und dies bereits seit 1901. Der Verband vertritt mehrere Tausend Mitgliedsbetriebe. Diese kommen aus den Bereichen Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistungen, Kreditwesen, Kommunen und Verbände. Vom Einzelunternehmer bis hin zum international operierenden Konzern sind alle Wirtschaftsformen vertreten. Weitere Informationen >>>

Die VersicherungsPraxis

Fachzeitschrift für die versicherungsnehmende Wirtschaft

Aktuelle Ausgabe 9/2016

Aus dem Inhalt

  • Produkthaftpflicht-Versicherung: Abgrenzung und Regulierung von Sach- und Vermögensschäden
  •  D&O-Versicherung: Geschäftsführerhaftung bei der GmbH & Co. KG

 

Weitere Informationen>>>

 

    Verleihung des Innovationspreises Meilenstein

    Beim diesjährigen GVNW Symposium in München wurde erstemailig der Innovationspreis Industrieversicherung der Funk Stiftung in Zusammenarbeit mit dem GVNW verliehen.

    Ab sofort können wieder Projekte für die nächste Verleihung im Jahr 2017 eingereicht werden.

    Hier finden Sie alle Informationen>>>

    Die Gewinner der Innovationspreises, die Jury und Laudatoren - GVNW Symposium 2016

    Einblicke 2016

    Hier finden Sie ene Übersicht über die Aktivitäten des Verbandes im letzten Jahr

    weitere Informationen>>>

     

     

     

    rimap - Zertifizierungsprogramm

    Der europäische Riskmanagement-Verband FERMA hat ein neues Zertifizierungsprogramm für Risk- und
    Insurance-Manager herausgebracht. Hier finden Sie weitere Informationen.